Aus dem Lexikon »Länder und Völker«, herausgegeben von der Heideberger Universität

Weltkarte

Albion, Staat im östlichen Halbkreis des Kontinents; umfasst die Albionische Hochebene, grenzt im Osten an die Berge des Ostbogens und im Westen – an die südliche magische Anomalie. Vier große Bevölkerungsgruppen: Albioner, Smaragder, Orlander, albionische Zwerge.

Amtssprache: Albionisch; Staatsreligionen: Kulte des Licht, der Elmisch und des Kowes. Hptst. Yorg.

Staatsoberhaupt: König (wird von der Versammlung der Clans gewählt); Gesetzgebungsorgan ist die Versammlung der Clans, der König bestimmt die Richtlinien der Politik.

Mildes, feuchtes Klima. Mittlere Temperaturen im Hochwinter (von 3о C bis 7о C) und im Hochsommer (von 11о C bis 17о C); Niederschläge ganzjährig (bis zu 1200 mm), oft in Form von Nebel.

Vielfältige Pflanzen- (Lorbeer- und Laubwälder) und Tierwelt, Mutanten.

Währung: Pfund Sterling.